Hausaufgabenhilfe

Wir haben jetzt schon seit 2005 in unserer Pfarre eine Hausaufgabenhilfe.

 

Unser Angebot richtet sich an die Volksschulkinder der Umgebung und meistens sind es Kinder, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, die kommen. Die Kinder die wir schon von vorher kennen, dürfen auch weiter kommen, wenn sie die Volksschule verlassen und in eine andere Schule gehen. Es macht sowohl den Helfern als auch den Schülern meistens Spaß, weil es eine eher kleinere Gruppe ist. Meistens sind es zwischen 7 und 15 Kindern und zwei oder drei BetreuerInnen.

 

Wir glauben, dass die Hausaufgabenhilfe eine gute Möglichkeit ist, den Kindern, die zu Hause niemanden haben, der ihnen helfen kann und die nicht in den Hort gehen können, oder wollen, Unterstützung anzubieten. Auch so kann man Gottes Liebe anderen weiter geben. Zwei Mal im Jahr machen wir zusätzlich ein kleines Fest, im Advent und als Jahrsabschluss im Juni. Wir alle feiern gerne zusammen, sowohl die Kinder, als auch die Erwachsenen.

 

Im dritten Jahr haben wir Unterstützung durch StudentInnen der Wirtschaftsuniversität, die mit großem Einsatz zu uns kommen, um den Kindern beim Lernen zu helfen.

Die Studenten machen auch einige Ausflüge mit den Kindern.

 

Wer Interesse hat, melde sich bitte in der Pfarrkanzlei an (insgesamt maximal 20 Kinder). Wir würden uns auch sehr über zusätzliche HelferInnen freuen, die an einem Nachmittag mitarbeiten wollen.

 

Die Hausaufgabenhilfe findet vier Mal in der Woche von 13.30 Uhr bis 15 Uhr statt.


Ansprechpartner: Andrea Mayrhofer